MassMutual $100M BTC Kauf signalisiert Mainstream-Akzeptanz von Krypto

Die amerikanische Lebensversicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit, MassMutual (Massachusetts Mutual Life Insurance Co), die auf eine 169-jährige Geschichte seit ihrer Gründung zurückblicken kann, ist das neueste Mainstream-Unternehmen, das auf Bitcoin setzt.

Es hat die Kryptowährung im Wert von 100 Millionen Dollar für sein allgemeines Investitionskonto erworben. Das Unternehmen hat auch eine Minderheitsbeteiligung an NYDIG erworben, einem Top-Anbieter von institutionellen Investment- und Technologielösungen für Bitcoin. Das Versicherungsunternehmen wird es nutzen, um die Verwahrungsangelegenheiten für MassMutual zu erledigen.

MassMutual erwarb eine Minderheitsbeteiligung in Höhe von 5 Millionen Dollar an NYDIG, früher bekannt als New York Digital Investment Group. Die Kapitalbeteiligung kommt zu einem Zeitpunkt, an dem NYDIG mit über 2,3 Milliarden Dollar an digitalen Vermögenswerten unter ihrer Verwahrung und einer wachsenden Liste führender allgemeiner Investmentkonten von Versicherungsgesellschaften ein beträchtliches Wachstum erfährt.

MassMutual hat eine außergewöhnliche Erfolgsbilanz

Die führende Lebensversicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit besteht seit 1851, um Menschen bei der Sicherung ihrer Zukunft und dem Schutz ihrer Angehörigen zu unterstützen. Tim Corbett, Chief Investment Officer von MassMutual, sagte, dass das Unternehmen davon überzeugt ist, dass eine Beteiligung an NYDIG und eine Bitcoin-Position in ihrem Investmentkonto einen langfristigen Wert für die Versicherungsnehmer darstellt.

Er fügte hinzu, dass sie weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit NYDIG erkunden, um ihren Fokus auf Innovation und Diversifikation zu verstärken.

Ross Stevens, der Gründer von NYDIG und Gründer und CEO der Stone Ridge Holdings Group, der Muttergesellschaft von NYDIG, sagte, dass MassMutual ein exzellentes Unternehmen gewesen sei, um mit der breiten Investmentplattform von Stone Ridge zusammenzuarbeiten. Er fügte hinzu, dass MassMutual eine großartige Erfolgsbilanz hat und die führende Versicherungsgesellschaft immer wieder für Überraschungen sorgen wird.

Das digitale Gold

Die Bitcoin-Investition stellt 0,04% des aktuellen allgemeinen Investitionskontos von MassMutual dar. Ein Vertreter der Firma sagte, dass MassMutual mehr Pläne hat, da es nach „zukünftigen Möglichkeiten“ mit dem Vermögenswert sucht. Die Investition ist eine Miniatur für die MassMutual Lebensversicherungsgesellschaft, die fünf Millionen Kunden betreut.

Vor zwei Monaten belief sich ihr allgemeines Investmentkonto auf fast 235 Milliarden Dollar. Es zeigt das Potenzial von Bitcoin, das in diesem Herbst stark gestiegen ist. Der Preis für einen einzelnen Bitcoin erreichte Ende November einen Höchststand von 19.835 $ und übertraf damit seinen Höchststand von 2017, und wird derzeit um 18.000 $ gehandelt, was einem Anstieg von 150% seit Jahresbeginn entspricht.

Die meisten Befürworter von Bitcoin glauben, dass es sich um eine Art digitales Gold handelt, das das Potenzial hat, seinen Wert in Zeiten der Unruhen zu behalten und eine Absicherung gegen Inflation zu sein, trotz der historischen Volatilität der Kryptowährungen.

Comments are disabled